Für die angezeigte Werbung übernehme ich keine Haftung! Ich entschuldige mich für politische, anstößige oder unseriöse Inhalte in dieser! Die Werbung ist lediglich ein Kompromiss mit der Domain www.hompage-baukasten.de, um diese Homepage kostenlos bereitstellen zu dürfen .
   
 
  Thüringer Waldzither

Am 23.10.2009 durfte ich Herrn Hilmar Günther,den letzten Waldzither-Erbauer in Suhl,kennenlernen.Den Kontakt mit ihm stellte Doris Eckhardt , Museumspädagogin im Waffenmuseum Suhl, her ( lieben Dank,Doris ! ) .
Doris und ich wurden vom sehr gastfreundlichen Ehepaar Günther in ihrer Wohnung herzlich empfangen.
Ausführliche Gespräche rund um das Thema Thüringer Waldzither und das nächste im Jahr 2011 stattfindende Waldzither-Symposium gaben mir als absoluten Waldzither-Neuling einige Einblicke in die Materie.
Ich muß ganz ehrlich zugeben,daß ich mich am Anfang der sehr interessanten Gespräche zwischen Doris und Hilmar kaum traute,irgendwelche Zwischenfragen zu stellen,so überwältigt war ich,daß ich urplötzlich in der Wohnung von Hilmar Günther saß !
Als er dann einige seiner Instrumente zeigte,war der Knoten geplatzt.Plötzlich war ich es,der Fragen über Fragen stellte und an Hilmar`s funkelnden Augen erkannte ich,daß es ihm lieb war,seine Informationen rund um die Thüringer Waldzither weitergeben zu können.
So verstrichen im Nu knappe 3 Stunden,Doris mußte wieder ins Museum und ich zurück in die Werkstatt.
Hilmar lud mich beim hinausgehen ein,seine Werkstatt zu besuchen.DAS WERDE ICH AUF JEDEN FALL MACHEN !
Ich habe selten solch freundliche und darüber hinaus sympatische Menschen kennengelernt !

Weitere Berichte folgen !
-----------------------------------------------------------------------------------
Am 17.12.2009 war es endlich soweit:
Hilmar Günther lud mich in seine Werkstatt ein,um einige Einblicke in den Bau der Waldzither zu geben.Ich brachte meinen Kollegen und Freund Björn mit,der langsam,aber sicher auch in die Materie "Waldzither"eintauchen will.
Kurz und knapp: Hilmar erklärte uns einiges über den Bau des Instrumentes,die Holzarten und viel,viel wissenswertes über das Instrument.
IM NU VERSTRICHEN SO GUTE 4 STUNDEN...
Demnächst fangen Björn und ich unter der Anleitung von Hilmar Günther an, ein Instrument zu bauen.
WIR SIND SCHON GESPANNT !

Hilmar Günther (leider nur von hinten) in seiner Werkstatt
-----------------------------------------------------------------------------------
 25.01.2010
Wieder in der Werkstatt.Nach einer kleinen Holzkunde ging es nun ans eingemachte.... :
Als erstes durften wir eine 2-teilige Fichtendecke anfertigen.
Danach stand das Schnitzen eines schon vorgesägten Halses auf dem Programm.
Der Tag war sehr lehrreich !
Außerdem verabredeten wir uns für den 29.01.2010,um zusammen mit dem Ehepaar Günther die Eröffnungsveranstaltung zur Porzellanausstellung im hiesigen Waffenmuseum zu besuchen.
-----------------------------------------------------------------------------------
29.01.2010
Wir besuchten zusammen mit Inge und Hilmar Günther oben beschriebene Veranstaltung.
Danach ging`s natürlich erstmal in`s Waffenmuseum,um die ausgestellten Kostbarkeiten aus Porzellan zu bewundern.Doris Eckhardt und Ihre Kollegen haben sich echt Mühe gegeben !
Auf jeden Fall erfuhren wir nebenbei auch einiges interessantes über die Bearbeitung von Gewehrschäften.


--------------------------------------------------------------------------------
 02.02.2010
Heute feiert Hilmar seinen  80.Geburtstag !
In der hiesigen Presse war dazu zu lesen :

http://www.freies-wort.de/nachrichten/regional/suhl/suhllokal/art2440,1107458

Doris vom Waffenmuseum,Björn und ich gratulierten natürlich auch.
Unser Geschenk :



---------------------------------------------------------------------------------
12.09.2010
 In der Zwischenzeit sind wir mit dem Bau von verschiedenen Instrumenten vorangekommen.Hälse wurden angefertigt,Zargen gebogen undsoweiterundsoweiter....... .Wenn das erste Instrument vollständig fertig ist,gibt`s
an dieser Stelle mehr zu lesen....
---------------------------------------------------------------------------------
11.11.2010
Hoher Besuch aus Erlbach...
Christian Sandner hatte geschäftlich in Suhl zu tun und ließ es sich nicht nehmen,einmal bei Doris im Waffenmuseum vorbeizuschauen.Natürlich mussten Björn und ich auch mal persönlich guten Tag sagen,da wir Christian bisher nur vom Telefon her kannten.
Christian,"Dorle"(Christians Begleitung),Doris,Björn und ich entschlossen uns außerdem zu einem spontanen Besuch bei Hilmar (der in der Werkstatt war) um ihn zu überraschen.Schließlich sind Hilmar und Christian langjährige Freunde !
In der Werkstatt sind folgende Bilder entstanden.


Björn,Christian,ich,Hilmar
 

Björn,Doris,"Dorle",Christian,Hilmar


Alte Kumpels :Christian und Himar
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 

Aktuelle Zeit in Suhl & Markneukirchen
 
Facebook Like-Button
 
Werbung
 
"
Hey Ho Let`s Go ! - The Ramones
 
Am 23.01.1974:Johnny kauft seine erste Gitarre,eine gebrauchte blaue Mosrite,die ihm später gestohlen wird.Bis heute ist sie nie wieder aufgetaucht...
Am 29.01.: HAPPY BIRTHDAY TOMMY !
Am 3.2.1996 : Letzte Show in England (London)
Am 4.2.1977: 2 Auftritte an einem Tag:Nassau Coliseum,Long Island und im CBGB`s
Am 11.2.1980:Show in Amsterdam
Am 11.&12.3.1991:Aufnahmen von "Loco Live" in Barcelona
Am 15.3.1996:Größtes RAMONES-Konzert aller Zeiten im "River Plate-Fußball-Stadion"Buenos Aires,Argentinien
Am 30.3.1974:Erster Auftritt der RAMONES als Trio mit Joey am Schlagzeug
Am 15.04.2001 : (Ostersonntag) ist Joey Ramone , Sänger der Ramones in New York City gestorben .
Am 23.04.1976 :Das 1. Ramones-Album erscheint !
Am 26./27./28.04.1991 : Shows in Buenos Aires /Argentinien
Am 01.05. 1996 : Letzte Show in New York City
Am 04.05. 1978 : Tommy`s letzte Show mit den Ramones
Am 19.05. 1951 : Jeffrey Hyman (Joey Ramone) wird in Manhattan geboren
Am 05.06.2002 : Dee Dee stirbt in Hollywood
Am 12.06.1988 : Show mit den Stranglers in Berlin
Am 27.06.1996 : Start der letzten Tour Lollapalooza96 mit Metallica , Soundgarden und Rancid
Am 29.06.1988 : Erster Auftritt mit Marky
Am 04.07.1995 : Das letzte Album(Adios Amigos)erscheint
Am 05.07.1989 : Letzte Show mit Dee Dee in Santa Clara
Am 15.07. : Markys Geburtstag
Am 06.08.1996:Last Show at Avalon/Californien
Am 11.08.: Richie`s Geburtstag
Am 11.08.1976:Erster Auftritt in LA im Roxy
Am 16.08.1974:Erster Auftritt im CBGB`s
Am 28.und 29.08.1985:Shows mit Clem Burke(Schlagzeug) von Blondie
Am 03.09.1982:Festival in San Bernadino
Am 15.09.2004:Johnny stirbt in L.A.
Am 18.09.:Happy Birthday,Dee Dee !
Am 30.09.:Erste Show mit CJ
Am 08.10.:Happy Birthday , Johnny !
Happy Birthday , CJ !
Am 22.10.1977 :Das Equipment samt Johnnys blauer Mosrite Ventures wird nach einem Konzert mit Iggy Pop gestohlen.Die blaue Mosrite von Johnny ist bis heute nicht wieder aufgetaucht.
Vom 24.-26.10.1975:Shows mit Blondie im CBGBs New York
Am 13.11.1978:Show mit Black Sabbath und Van Halen in Atlanta
Am 28.11.1991:Show in Düsseldorf
Am 14.12.1978:Konzert für die Aufnahmen von "Rock`n`Roll Highschool" im Roxy,L.A.
Gestohlene Instrumente
 
Allen,die viel im Internet einkaufen,und wissen wollen,ob alles mit rechten Dingen zugeht ,empfehle ich die Seite :

http://www.guitardome.de/stolen.html
Ramones-Museum Berlin
 
Richtig gelesen !!!
Seit ein paar Jahren gibt`s das Ramones-Museum Berlin !
The Home Of The Fast Four !
UNBEDINGT HINFAHREN UND STAUNEN !!!

hier der Link :
www.ramonesmuseum.com

Aufruf von STELOL
 
ACHTUNG !
Informationen über Heinz Seifert gesucht !
Zitat Stelol:
" Hallo liebe Freunde des vogtländischen Instrumentenbaus!
Auf meiner Webseite www.schlaggitarren.de möchte ich einen Überblick über den deutschen Schlaggitarrenbau geben.
Der Gitarrenbauer Heinz Seifert soll einen speziellen dynamischen Bereich bekommen, den man ständig erweitern kann!
Dafür suche ich Interessierte die Seifert Instrumente besitzen, besaßen oder Heinz Seifert (oder Angestellte) vielleicht persönlich kannten! Zum einen soll ein Werkverzeichnis entstehen und zum anderen fände ich es Interessant, wenn Ihr mir und den Lesern von Euren Begegnungen mit Ihm berichtet. Vielleicht kennt Ihr Leute die Seifert Instrumente besitzen und macht sie darauf aufmerksam. Ihr könnt mich unter 02246-4833 erreichen oder schickt mir eine E-Mail unter info@schlaggitarren.de .
Alles über Seifert und seine Instrumente ist von Interesse.
Dieser Text kann gerne kopiert und weitergeleitet werden!
Vielleicht habt ihr eine Idee, wo ich diesen Aufruf sonst noch zeigen könnte!
Für Eure Mitarbeit möchte ich mich recht herzlich bedanken!
Stefan Lob (STELOL ) "

 
Es waren schon 119344 Besucher hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
Für die angezeigte Werbung übernehme ich keine Haftung! Ich entschuldige mich für politische, anstößige oder unseriöse Inhalte in dieser! Die Werbung ist lediglich ein Kompromiss mit der Domain www.hompage-baukasten.de, um diese Homepage kostenlos bereitstellen zu dürfen .