Für die angezeigte Werbung übernehme ich keine Haftung! Ich entschuldige mich für politische, anstößige oder unseriöse Inhalte in dieser! Die Werbung ist lediglich ein Kompromiss mit der Domain www.hompage-baukasten.de, um diese Homepage kostenlos bereitstellen zu dürfen .
   
 
  Geschichte




Ansichtskarte VEB Musima

An dieser Stelle möchte ich auf andere Webseiten verweisen, da andere Autoren über viel mehr Hintergrundwissen verfügen,als ich . Da sind zum einen die Einträge im Forum des Musikinstrumenten-Museums in Markneukirchen,zum andern die Seiten von Stefan Lob.Beide Adressen sind unter "LINKS" angegeben.
Hier ein Auszug aus WIKIPEDIA :
( folgende Worte sind NICHT meine eigenen,ich persönlich sehe einige der folgenden Punkte völlig anders ! )


Musima

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

 
Wechseln zu: Navigation, Suche
Verwaltungsgebäude des VEB Musima 2006 nach der Insolvenz
Produktionsgebäude des VEB Musima Südseite im Jahr 2006

Musima (Musikinstrumentenbau Markneukirchen) ist eine Markenbezeichnung von Musikinstrumenten aus der Deutschen Demokratischen Republik. Der Markenname ist eine Abkürzung des Herstellerbetriebes, des ehemaligen VEB Musima Markneukirchen (1953-1990) im Vogtland; nach der Wende wurde der VEB Musima von der Musima GmbH bis zum Jahr 2004 weitergeführt.

Noch bis Mitte der 1990er Jahre produzierte die Musima GmbH klassische und akustische Gitarren (anfangs auch noch E-Gitarren und E-Bässe), Violinen, Celli, Kontrabässe, Banjos, Zithern und andere Streich- und Zupfinstrumente. Die Firma bestand aus dem Hauptgebäuden an der Pestalozzistrasse in Markneukirchen und hatte viele Außenstellen in benachbarten Orten.

Musima stand als Marke immer für günstige Instrumente (aus Maschinenproduktion) zu relativ hochwertiger Qualität. Dies war jedoch unter DDR-Bürgern eher weniger bekannt, da die A-Ware meist nur für das Ausland produziert wurde und in den Geschäften der DDR oft nur B- oder C-Ware angeboten wurde. Diese Instrumente konnten unter anderem bei Quelle und anderen Versandunternehmen bezogen werden. Man konnte sie jedoch auch über den Musikfachhandel beziehen.

In den 90er Jahren wurde der Musikinstrumentenbau in Konkurrenz zum Weltmarkt und unter sozialistischen Produktionsbedingungen zu teuer. Zu DDR-Zeiten arbeiteten bis 1260 Mitarbeiter im VEB. Nach der Wende wurde das Personal bis auf 30 Mitarbeiter reduziert. Die industrielle, maschinelle Fertigung war jedoch nicht mehr lukrativ, und die Musima musste schließlich Konkurs anmelden. Viele kleinere Unternehmen aber führen die Tradition des Musikinstrumentebaus in Markneukirchen fort.

Im Dezember 2005 teilte ein Mitarbeiter des Musikinstrumentemuseums Markneukirchen mit: "Die Marke wird heute noch vertrieben bei Adler-Heinrich-Blockflöten in Markneukirchen. Allerdings verkaufen sie spanische Gitarren unter diesem Namen, wollen eventuell die Produktion in Markneukirchen wieder aufnehmen."

Die Gebäude wurden 2009 von der Stadt Markneukirchen aufgekauft zwecks Abriss.

Diskussion:Musima

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

 

Der Absatz mit den 90er Jahren ist nicht konkret und auch nicht korrekt. Das weiter oben beschriebene Konzept „ günstige Instrumente zu relativ hochwertiger Qualität“ war sicher dazu geeignet, sich am Markt - auch unter den Bedingungen der Marktwirtschaft - zu etablieren. Denn die Marke war schließlich lange am Markt und Aufträge waren auch da. Zunächst sei erwähnt, dass der Betrieb von der Treuhandanstalt übernommen wurde und dann mehrfach den Besitzer wechselte. Eine echte Chance hat der Betrieb gar nicht bekommen und ist im Grunde durch das Gerangel von Behörden, Politik und Banken regelrecht in den Ruin getrieben worden. Ich verweise dazu auf die Pressemitteilungen in der Vogtland-Presse. --Tyras 02:13, 29. Jun 2006 (CEST)

Kleine Zwischenbemerkung von mir :
Das blau gekennzeichnete ist auch meine Meinung !

VEB Musima [Bearbeiten]

Der VEB Musima war ein Volkseigener Betrieb und kein Kombinat. Er war als solcher einer von mehreren Kombinatsbetrieben im VEB Kombinat Musikinstrumente Markneukirchen/Klingenthal (vormals VVB Musikinstrumente und Kulturwaren, Plauen) --Mario Schmalfuß 22:58, 27. Sep. 2007 (CEST)
Von „http://de.wikipedia.org/wiki/Diskussion:Musima


Traurige Kulisse :
Am Pförtnerhäuschen des VEB MUSIMA 31.10.2009
Aktuelle Zeit in Suhl & Markneukirchen
 
Facebook Like-Button
 
Werbung
 
"
Hey Ho Let`s Go ! - The Ramones
 
Am 23.01.1974:Johnny kauft seine erste Gitarre,eine gebrauchte blaue Mosrite,die ihm später gestohlen wird.Bis heute ist sie nie wieder aufgetaucht...
Am 29.01.: HAPPY BIRTHDAY TOMMY !
Am 3.2.1996 : Letzte Show in England (London)
Am 4.2.1977: 2 Auftritte an einem Tag:Nassau Coliseum,Long Island und im CBGB`s
Am 11.2.1980:Show in Amsterdam
Am 11.&12.3.1991:Aufnahmen von "Loco Live" in Barcelona
Am 15.3.1996:Größtes RAMONES-Konzert aller Zeiten im "River Plate-Fußball-Stadion"Buenos Aires,Argentinien
Am 30.3.1974:Erster Auftritt der RAMONES als Trio mit Joey am Schlagzeug
Am 15.04.2001 : (Ostersonntag) ist Joey Ramone , Sänger der Ramones in New York City gestorben .
Am 23.04.1976 :Das 1. Ramones-Album erscheint !
Am 26./27./28.04.1991 : Shows in Buenos Aires /Argentinien
Am 01.05. 1996 : Letzte Show in New York City
Am 04.05. 1978 : Tommy`s letzte Show mit den Ramones
Am 19.05. 1951 : Jeffrey Hyman (Joey Ramone) wird in Manhattan geboren
Am 05.06.2002 : Dee Dee stirbt in Hollywood
Am 12.06.1988 : Show mit den Stranglers in Berlin
Am 27.06.1996 : Start der letzten Tour Lollapalooza96 mit Metallica , Soundgarden und Rancid
Am 29.06.1988 : Erster Auftritt mit Marky
Am 04.07.1995 : Das letzte Album(Adios Amigos)erscheint
Am 05.07.1989 : Letzte Show mit Dee Dee in Santa Clara
Am 15.07. : Markys Geburtstag
Am 06.08.1996:Last Show at Avalon/Californien
Am 11.08.: Richie`s Geburtstag
Am 11.08.1976:Erster Auftritt in LA im Roxy
Am 16.08.1974:Erster Auftritt im CBGB`s
Am 28.und 29.08.1985:Shows mit Clem Burke(Schlagzeug) von Blondie
Am 03.09.1982:Festival in San Bernadino
Am 15.09.2004:Johnny stirbt in L.A.
Am 18.09.:Happy Birthday,Dee Dee !
Am 30.09.:Erste Show mit CJ
Am 08.10.:Happy Birthday , Johnny !
Happy Birthday , CJ !
Am 22.10.1977 :Das Equipment samt Johnnys blauer Mosrite Ventures wird nach einem Konzert mit Iggy Pop gestohlen.Die blaue Mosrite von Johnny ist bis heute nicht wieder aufgetaucht.
Vom 24.-26.10.1975:Shows mit Blondie im CBGBs New York
Am 13.11.1978:Show mit Black Sabbath und Van Halen in Atlanta
Am 28.11.1991:Show in Düsseldorf
Am 14.12.1978:Konzert für die Aufnahmen von "Rock`n`Roll Highschool" im Roxy,L.A.
Gestohlene Instrumente
 
Allen,die viel im Internet einkaufen,und wissen wollen,ob alles mit rechten Dingen zugeht ,empfehle ich die Seite :

http://www.guitardome.de/stolen.html
Ramones-Museum Berlin
 
Richtig gelesen !!!
Seit ein paar Jahren gibt`s das Ramones-Museum Berlin !
The Home Of The Fast Four !
UNBEDINGT HINFAHREN UND STAUNEN !!!

hier der Link :
www.ramonesmuseum.com

Aufruf von STELOL
 
ACHTUNG !
Informationen über Heinz Seifert gesucht !
Zitat Stelol:
" Hallo liebe Freunde des vogtländischen Instrumentenbaus!
Auf meiner Webseite www.schlaggitarren.de möchte ich einen Überblick über den deutschen Schlaggitarrenbau geben.
Der Gitarrenbauer Heinz Seifert soll einen speziellen dynamischen Bereich bekommen, den man ständig erweitern kann!
Dafür suche ich Interessierte die Seifert Instrumente besitzen, besaßen oder Heinz Seifert (oder Angestellte) vielleicht persönlich kannten! Zum einen soll ein Werkverzeichnis entstehen und zum anderen fände ich es Interessant, wenn Ihr mir und den Lesern von Euren Begegnungen mit Ihm berichtet. Vielleicht kennt Ihr Leute die Seifert Instrumente besitzen und macht sie darauf aufmerksam. Ihr könnt mich unter 02246-4833 erreichen oder schickt mir eine E-Mail unter info@schlaggitarren.de .
Alles über Seifert und seine Instrumente ist von Interesse.
Dieser Text kann gerne kopiert und weitergeleitet werden!
Vielleicht habt ihr eine Idee, wo ich diesen Aufruf sonst noch zeigen könnte!
Für Eure Mitarbeit möchte ich mich recht herzlich bedanken!
Stefan Lob (STELOL ) "

 
Es waren schon 116888 Besucher hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
Für die angezeigte Werbung übernehme ich keine Haftung! Ich entschuldige mich für politische, anstößige oder unseriöse Inhalte in dieser! Die Werbung ist lediglich ein Kompromiss mit der Domain www.hompage-baukasten.de, um diese Homepage kostenlos bereitstellen zu dürfen .